Nach oben

Können Sie den Nude-Lippenstift Ihrer Hautfarbe anpassen?

nude.jpg

Ist das tägliche Make-up keine spezielle Kunst? Falsch. Obwohl im Alltag eher zarte Kosmetikprodukte angewendet werden, wählen wir sie häufig unangemessen. Dann sehen sie sehr schlecht auf unserem Gesicht. Das größte Problem haben die meisten Frauen mit den Lippen. Schminken oder nicht? Ein Nude-Lippenstift oder eher ein Lippenbalsam? Wenn der Lippenstift, dann in welcher Farbe? Diese (und weitere) Fragen werden unten beantwortet.

Seit Jahren ist eine Nude-Farbe auf den Lippen sehr populär. Das ist ein Klassiker für solche Frauen, die nicht so mutig sind, um eine blutrote Farbe auf den Lippen zu tragen. Die Makeup-Technik hat die Aufgabe, die Lippen mit einer Farbe, die unserer Hautfarbe ähnlich ist, zu erhellen. Am wichtigsten ist hier, das natürliche Rosa oder Himbeerrot der Lippen mit abgetönten und neutralen Beige zu ersetzen. Sie können dabei jedoch einige Fehler begehen, durch die Sie unnatürlich und einfach dumm aussehen können.

#1 ABDECKCREME

Viele Frauen versuchen, eine Abkürzung zu nehmen. Wenn eine Abdeckcreme auf das Gesicht aufgetragen wird, um die Rötungen und Unvollkommenheiten zu kaschieren, warum kann sie auch eine rosa Farbe der Lippen nicht abzudecken? Es würde doch auf dieselbe Weise wirken und es wäre unnötig, einen zusätzlichen Lippenstift in der Nude-Farbe zu kaufen. Unsinn! Eine Abdeckcreme oder ein Abdeckstift kann die Lippenhaut austrocknen und sie wird schuppen und fälteln. Die Farbe des Kosmetikproduktes verursacht außerdem, dass die Lippen der Hautfarbe gleich werden – auf diese Weise entsteht ein Leichenblässe-Effekt.

#2 UNANGEMESSENE FARBE DES LIPPENSTIFTS

Ich entschied mich, einen Nude-Lippenstift zu kaufen. Ich gehe also in eine Drogerie und lege ins Einkaufkorb einen erstbesten Beige-Lippenstift ein. Der nächste Fehler, der eigentlich einen ähnlichen Effekt verursachen kann. Der Lippenstift muss der Hautfarbe angepasst werden – sie kann nicht heller als unsere Gesichtshaut sein. Es wird empfohlen, ein solches Kosmetikprodukt zu wählen, das um mindestens einen Ton dunkler ist. Vermeiden Sie Lippenstifte, die eine zu große Menge des weißen oder braunen Pigment besitzen, weil sie die Lippen flach machen.

#3 UNANGEMESSENER FARBTON DES LIPPENSTIFTS

Es wurde oben die Farbe des Lippenstifts beschrieben, es gibt aber verschiedenen Farbtöne der Nude-Lippenstifte – die Anpassung eines unangemessenen wird einen übertriebenen Effekt verursachen. Der Farbton kann nach einigen Hinweisen der Hautfarbe sukzessiv angepasst werden:

  • für die helle Hautfarbe: rosa, pfirsich- und lachsfarbene Farbtöne,
  • für die normale Hautfarbe: Nude-Farbe mit dem goldenen Unterton,
  • für die dunkle Hautfarbe: Nude-Farbe mit dem karamellfarbigen Unterton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.