Nach oben

Das ist NANOIL, das beste Haaröl zum Schutz und Stylen der Haare

Wie erkennen Sie, dass die Haare Probleme beim Modellieren bereiten werden? Es ist meistens schwer, solche Haare nass zu machen. Sie trocknen darüber hinaus sehr lange. Wenn die Haare Probleme mit der Absorption vom Wasser haben, können sie auch auf zahlreiche Haarstyling-Produkte nicht reagieren. Aus diesem Grund muss die Pflege eines solchen Haartyps präzis sein.

Nanoil - das beste Haaröl zum Schutz und Stylen der Haare

Es gibt Frauen, die Probleme mit zu stark voluminösen und aufgeblähten Haaren Probleme haben. In diesem Artikel beschäftigen wir uns aber mit solchen Haaren, die platt sind und am Ansatz angehoben werden müssen. Haben Sie dicke und schwere Haare? Kennen Sie die oben erwähnten Probleme bei der Haarpflege und beim Haarstyling? Sie haben höchstwahrscheinlich Haare mit geringer Porosität.

Haare mit geringer Porosität – was bedeutet das?

Viele Frauen wollen Haare mit geringer Porosität haben, weil sie gerade, geschmeidig und glanzvoll sind. Sie sind sich aber dessen nicht bewusst, dass ein solcher Haartyp mit vielen Problemen und Beschränkungen verbunden ist. Es ist vor allem besonders schwer, ein richtiges Pflegeprodukt zu wählen. Die meisten Produkte haben zu schwere Formel, die das Haar bekleben, statt in seine inneren Schichten einzudringen. Auf diese Art und Weise werden die Haare beschwert und fett gemacht. Die Pflege ist folglich gar nicht wirksam.

Haare mit geringer Porosität sind außerdem nicht anfällig für die Wirkung eines Lockenstabs, Glatteisens und anderer Geräte, die dank einer hohen Temperatur die Haare stylen sollten. Die Anwendung von vielen Haarstyling-Produkten ist ebenfalls keine gute Lösung. Es ist nämlich sehr einfach, die Haarkondition zu verschlechtern und die Haarporosität zu erhöhen. Es wäre besser, auf den Schutz vor schädlichen Faktoren zu setzen. Anstatt gegen die starke Haarstruktur ohne Erfolg zu kämpfen, wäre es besser, mit ihr zusammenzuarbeiten. Sie brauchen dazu pflanzliche Öle.

Sie müssen kein ideales Produkt mehr suchen!
Ihre Haare werden Sie nicht mehr beschränken!
Es ist höchste Zeit für perfekte Locken und den besten Schutz!

HAARÖL NANOIL FÜR HAARE MIT GERINGER POROSITÄT

Zusammensetzung des Haaröls Nanoil. Was versteckt es? Wie wirkt es?

Das Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität ist eines der drei Öle aus der Kosmetikserie. Das Produkt ist zur Pflege der Haare mit einer dichten Struktur bestimmt, deshalb basiert es vor allem auf Pflanzenöle mit dem großen Gehalt an gesättigten Fettsäuren. Welche natürlichen Öle enthält das Haaröl für Haare mit geringer Porosität?

Es gibt hier das sehr populäre Kokosnussöl, das die Haarfasern nährt und eine schonende Schicht auf der Haaroberfläche bildet. Es wird oft falsch auf strapazierte Haare aufgetragen. Der zweite natürliche Inhaltsstoff ist das Arganöl, also das sogenannte flüssige Gold Marokkos. Es garantiert einen natürlichen Schutz vor extremen Temperaturen und bewährt als ein gutes Haarstyling-Produkt. Das Rizinusöl beschleunigt das Haarwachstum und betont den natürlichen Glanz der Haarsträhnen. Im Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität lassen sich auch zwei Butter finden. Die amazonische Cupuaçu-Butter sorgt für die Elastizität und Befeuchtung der Haare, während die Shea-Butter dem Austrocknen der Haarsträhnen vorbeugt.

Ein besonders interessanter Inhaltsstoff ist das Zedernussöl aus der Sibirischen Zirbelkiefer. Es harmoniert perfekt mit der Kopfhaut: reinigt sie, optimiert den pH-Wert und beschleunigt alle Prozesse. Sie weitere sehr wertvolle Substanz ist das Maracuja-Öl (also Öl aus Samen der Passionsfrucht), das ein  wunderbares Antioxidans zum Bremsen der Alterungsprozesse ist. Zwei letzte pflanzliche Fette sind: das den Hydrolipidmantel stärkende Monoi-Öl und das Babassuöl, dank dem das Ausbürsten und Stylen der Haare kinderleicht wird. Es garantiert darüber hinaus einen ständigen Schutz der empfindlichen Haarspitzen.

Das ist noch nicht alles!

Das Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität enthält sechs zusätzliche Inhaltsstoffe mit einer sehr wichtigen Wirkung. Besonders interessant sind hier zwei innovative Komplexe: Kerastim gegen den übermäßigen Ausfall der Haare und Baicapil für das schnellere Haarwachstum. Das Kosmetikprodukt enthält ebenfalls den sehr wesentlichen UV-Filter, dank dem die Haare vor der Sonnenstrahlung geschützt werden. Es lässt sich hier im Übrigen Panthenol finden, das dem Volumenverlust vorbeugt. Die Zusammensetzung des Haaröls Nanoil für Haare mit geringer Porosität wurde noch um zwei Vitamine bereichert – Vitamin A verhindert den Ausfall der Haare und Vitamin E bekämpft die freien Radikale, die zur Schwächung der Haare führen könnten.

Es ist erwähnenswert, dass Nanoil für Haare mit geringer Porosität das einzige Kosmetikprodukt ist, das nicht nur auf der Oberfläche des Haars, sondern auch (oder hauptsächlich) in inneren Schichten der Kopfhaut wirkt. Es gibt kein anderes so komplexes Produkt zur Pflege der Haare mit geringer Porosität. Nanoil verschönert darüber hinaus die Haare auf der ganzen Länge und garantiert den besten Schutz. Es verstärkt den Hydrolipid-Mantel der Kopfhaut und optimiert alle dort verlaufenden Prozesse. Eine gesunde Kopfhaut ist der wichtigste Schritt zur Vitalität der Haarzwiebeln und Gesundheit sowie Schönheit der Haarsträhnen.

Nanoil Verpackung: Eleganz und Modernität

Eines ist sicher – Haaröle Nanoil fesseln die Aufmerksamkeit mit ihrem Design. Die ganze Kosmetikserie sieht wirklich sehr elegant aus. Jede Frau verdient sich ein bisschen Luxus, der durch die Marke Nanoil garantiert ist. Das Haaröl für Haare mit geringer Porosität enthält 100 ml Flüssigkeit, obwohl auf den ersten Blick scheint, größer zu sein. Der Grund dafür ist das dicke Glas, aus dem die Flasche hergestellt wurde. Die gold-schwarze Flasche zerbricht diesbezüglich nicht einfach. Sie besitzt außerdem einen hölzernen Korken. Das alles gibt einen interessanten Effekt.

Die Formel des Haaröls Nanoil für Haare mit geringer Porosität ist sehr ergiebig. Das ist ein leichtes und problemlos einziehendes Öl. Der Applikator, mit dem die Flasche ausgestattet wurde, ist eine Pumpe. Das ist aber keine übliche Pumpe, die in den meisten Produkten zu finden ist. Das ist eine besonders bequeme Pumpe in einer flachen Form, die zu Fingerspitzen perfekt passt. Dank einer solchen Lösung ist die Anwendung sehr einfach, verläuft schnell und gibt viel Spaß. Das Dosieren bereitet ebenfalls keine Probleme.

Anwendungsweise Nanoil: volle Beliebigkeit

Anwendungsweise NanoilDie größte Innovation in Kosmetikprodukten der Marke Nanoil ist die Anwendungsmethode. Das Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität (und die beiden weiteren Produkte) können beliebig angewendet werden. Das Produkt kann sowohl auf das Haar als auch auf die Kopfhaut aufgetragen werden, weil es eine natürliche Zusammensetzung hat, die reich an Substanzen mit positiven Eigenschaften ist. Das ist eine parabenfreie und silikonfreie Formel, die die Hautporen gar nicht verstopft, das Funktionieren der Talgdrüsen nicht stört und keine Reizungen der Kopfhaut verursacht. Das Haaröl enthält keine Alkohole und anderen schädlichen Substanzen. Nanoil für Haare mit geringer Porosität ist eine ideale Lösung.

Sie können selbst bestimmen, wie und wann Sie das Haaröl auftragen. Die einzige Voraussetzung für die Wirkung des Kosmetikprodukts ist die Regelmäßigkeit. Nur dank einer systematischen Lieferung der kostbaren Nährstoffe in die Hautzellen und Haare ist eine Garantie der Wirksamkeit. Nanoil für Haare mit geringer Porosität kann abends, morgens und im Laufe des Tages angewendet werden. Es kann vor der Haarwäsche oder nach der Haarwäsche, auf trockene oder feuchte Haare aufgetragen werden. Es ist auch möglich, das Produkt sowohl vor dem Haarstyling als auch danach anzuwenden. Es gibt eine ganze Reihe der Möglichkeiten. Die Wahl hängt lediglich von Ihnen ab – von Ihren Bedürfnissen und Zeit, die Sie der Haarpflege widmen wollen. Nanoil wird immer bestens wirken.

17 Comments “Das ist NANOIL, das beste Haaröl zum Schutz und Stylen der Haare”

  1. Martha

    Ich kann mich zu Haarbehandlungen mit Ölen nicht umstimmen, habe Angst, dass ein Öl meine Haare übermäßig beschwert. Schwer zu glauben, dass ein fettes Öl die fettigen Haare leichter machen kann.

    Antworten
  2. Sandra aus Köln

    Mir hat das Öl geholfen. Ich habe zahlreichen Shampoos, Haarspülungen, Haarwässer angewendet und sie haben mir für eine Weile geholfen, das Problem ist aber früher oder später zurückgekommen. Als sich meine Haare an diese Produkte gewöhnt haben, habe ich nach dem Kokosöl gegriffen

    Antworten
  3. tessa_96

    Ich liebe die Sheabutter. Sie hat einen wunderbaren Einfluss auf meine Haare. Und in der letzten Zeit habe ich gelesen, dass es am besten ist, mehrere Öle zu vermischen und die Haare mit einer solchen Mixtur zu pflegen. Ich will ein fertiges Produkt kaufen und entscheide mich bestimmt für Nanoil, aufgrund seiner guten Zusammensetzung

    Antworten
  4. Isabella 36

    Sheabutter und meine Haare? Das sind zwei Paar Stiefel 😀 Sie ist aber eine wunderbare Körperlotion!

    Antworten
  5. käthe

    die Verpackung ist sehr schön, das Haaröl ist aber zu teuer für mich

    Antworten
  6. Ca/milla

    Die größten Probleme habe ich mit der Regelmäßigkeit. Ich verliere den Enthusiasmus sehr schnell :]

    Antworten
  7. @ndrea

    Ich öle meine Haare regelmäßig seit knapp 2 Jahren, ich testete schon viele Haaröle. Dieses hatte ich noch nicht, probiere es gerne aus, denn ich mag solche natürliche Mischungen aus Pflanzenölen. 😉 Es hat auch sehr gute Bewertungen von Bloggerinnen, das ist der nächste Argument für den Kauf

    Antworten
  8. Alina28

    Aus allen Inhaltsstoffen des Produkts habe ich nur Rizinusöl, Kokosöl und Sheabutter gekannt, deswegen war ich von der Konsistenz von Nanoil angenehm überrascht 🙂 Das Haaröl ist leicht und lässt sich sehr einfach auftragen (mit dem Rizinusöl hatte ich große Probleme :P) Ich verwende es seit einem Monat und kann nach dieser Zeit sagen, dass ich meine Haare problemlos frisieren kann. Ich habe Hoffnung, dass es meine Frisur dichter macht, muss aber darauf noch ein bisschen warten 😉

    Antworten
  9. Wassernymphe

    Meine Erfahrungen mit dem Rizinusöl sind eher negativ: zuerst hatte ich Probleme, es aufzutragen, denn es ist sehr klebrig. Danach habe ich gedacht, dass ich es nie auswasche, ich habe meine Haare fünfmal shampooniert.

    Antworten
  10. Anne K.

    Mir gefällt sehr, dass es hier außer den natürlichen Ölen (es ist doch möglich, verschiedene Pflanzenöle selbst zu vermischen) noch zusätzliche Substanzen gibt, z.B. Kerastim und Baicapil 🙂

    Antworten
  11. martina_29

    das ist meiner Meinung nach das beste Kosmetikprodukt für Haare, das ist bisher angewandt habe

    Antworten
  12. Tina Berlin

    Eine Freundin hat dieses Haaröl und es passt ihr. Ich habe es auf meine Haare aufgetragen, denn ich war davon überzeugt, dass meine Haare die geringe Porosität haben. Leider nicht. sie haben katastrophal ausgesehen.

    Antworten
    • Kitty_

      Das kann eine Folge der falschen Anwendungsweise sein. Jedes Haar bevorzugt eine andere Methode der Haarpflege mit Ölen. Ich kann beispielsweise keine Nachtkur machen, deswegen trage ich das Haaröl für 2 Stunden auf. Wenn ich das Produkt auf den Haaren zu lange halte, sehen sie nicht besonders schön nach der Haarwäsche aus.

      Antworten
  13. # meerjungfrau

    ich bin aktuell während der Kur mit Nanoil für Haare mit hoher Porosität, will die Haarporosität ein bisschen verringern, die geringe wäre ideal <3 vielen Frauen ist das dank der natürlichen Öle gelungen 🙂

    Antworten
  14. Kaya

    Ich pflege meine porösen Haare aktuell mit dem Leinöl und habe dasselbe Ziel wie Du 😀 Ich habe Hoffnung, dass meine Haarporosität niedriger wird 😀

    Antworten
  15. Mäuschen

    ich bin von diesem Öl gar nicht begeistert; es ist ok, aber ich kaufe die nächste Verpackung vermutlich nicht, es gibt noch andere Haaröle zum Testen

    Antworten
  16. Anke

    Ich trug das Rizinusöl auf die Kopfhaut und das Kokosöl auf die Haare eine lange Zeit auf. Eine solche Behandlung kostete mich zwar ein bisschen Zeit, Effekte waren aber der Mühe wert. Ich habe über das Öl hier zum ersten Mal gelesen und es sofort bestellt 😛 Es ist super, dass Nanoil sowohl auf die Kopfhaut als auch aufs Haar aufgetragen werden kann. Ach, ich kann das Paket kaum erwarten! 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Anne K. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.